Das Gebiet im Sommer

routeIm Sommer wird die Hütte von Davos aus via Dischma und Dürrboden oder Flüelapass (Postauto Haltestelle Schwarzhorn) bequem erreicht. Wenn Sie eine Tageswanderung vom Flüelatal ins Dischma oder in umgekehrter Richtung unternehmen, sind Sie herzlich zu einem Rast in unserer Hütte willkommen. Wollen Sie die Täler mit einer gemächlicheren Tour verbinden, freuen wir uns, Sie als Gast über Nacht in unserer Hütte verwöhnen zu dürfen. Auch um Ihr leibliches Wohl mit Nachtessen und Frühstück bemühen wir uns gerne. Geniessen Sie die Atmosphäre auf über 2500 m ü.M. und den klaren Nachthimmel über dem Sarsura-Gletscher.

Um Ihren Aufenthalt im Gebiet unbeschwert zu gestalten, empfehlen wir Ihnen zusammen mit der Kesch-Hütte und der Es-cha-Hütte für unvergessliche Tage zwischen Albula- und Flüelapass den Kesch-Trek. Sie können mit einer Reservation den ganzen Kesch-Trek buchen. Alle Informationen dazu erhalten Sie bei Bergün/Filisur Tourismus. Der Kesch-Trek ist auch mit GPS erfasst: www.gps-touren.ch. Wissenswertes zum Trek finden Sie auch auf der Wandersite.

Nebst unserem Klettergarten in nächster Nähe sind lohnenswerte Ziele in nächster Umgebung das Flüela Schwarzhorn (2,5 – 3 Stunden), der Piz Grialetsch (2 – 2,5 Stunden) oder der Piz Sarsura (2 – 3 Stunden). Der Hüttenwart berät Sie gerne.